SPEEHUIS

Der SPEEHUIS ist ein Heim und Büro für Spee Architekten. Der Entwurf ermöglicht es dem Haus, sich dank seines natürlichen Aussehens und der Verwendung natürlicher Materialien in den umgebenden Wald einzufügen. Darüber hinaus sind das Haus und das Büro energieneutral und innovativ mit runden und biobasierten Materialien gebaut. Nicht nur die Fassade des SPEEHUIS, sondern auch das geneigte Dach ist mit Bambus X-treme®-Balken verkleidet, die auf einem Grad-System installiert wurden, wodurch die Installation verborgen und demontierbar ist.

Zirkulär und biobasiert

Die Entscheidung, mit Bambusbalken zu bauen, die auf dem Grad Installationssystem montiert sind, entspricht voll und ganz den Prinzipien des SPEEHUIS: energieneutrales Bauen unter Verwendung von kreisförmigen und biobasierten Materialien. Bamboo X-treme® besteht zu mehr als 90% aus thermisch modifizierten Bambusstreifen. Während seines Wachstums absorbiert Bambus eine Menge CO2, das während der gesamten Lebensdauer des Produkts gespeichert bleibt. Um das Haus herum wurden 9 m³ Bamboo X-treme®-Verkleidung angebracht. Dies entspricht 15.736 kg CO2, was dem CO2-Ausstoss von 132.235 km entspricht, die mit einem durchschnittlichen Auto gefahren werden.

SPEEHUIS Bambus Fassadenelement Bamboo X-treme®

Schnelle Erneuerbarkeit von Bambus

Neben der CO2-Absorption ist die schnelle Erneuerbarkeit von Bambus ein ökologischer Vorteil: MOSO-Bambusstämme können bereits nach 4-5 Jahren geerntet werden. Nach der Ernte stirbt die Bambuspflanze nicht ab und es findet keine Abholzung statt. Im Gegenteil, aus der Mutterpflanze wachsen mehr und schneller neue Stengel. So kann der Bambus jährlich geerntet werden und eine Bambusplantage ist nachhaltig und fairer Handel für die Bauern. Angenommen, die Lebensdauer der Verkleidung wird auf 25 Jahre festgelegt, d.h. auf den Zeitraum, in dem MOSO® für das Material garantiert, dann wachsen die Bambusstämme mindestens 5 Mal nach.

Bamboe gevelbekleding op Speehuis

Grad-Installationssystem für Fassadenverkleidung

Die verdeckte und demontierbare Montage auf dem Grad Installationssystem macht die Fassadenverkleidung rund und zukunftssicher. Die Bambusverkleidung und das Aluminium-Installationssystem können leicht getrennt und separat recycelt werden.

SPEEHUIS Bambus Fassadenelement Bamboo X-treme®

"High density" Bambus von MOSO® ist meiner Meinung nach eines der nachhaltigsten biobasierten Produkte, die heute erhältlich sind. Aufgrund seiner einzigartigen Eigenschaften bleibt er auf lange Sicht schön, vorausgesetzt, er ist gut detailliert".

Bart Spee, SPEE-Architekten

Stabiles Bambusholz passt in ein zeitgenössisches Design

Die Fassade des Hauses und des Büros wurde mit äußerster Sorgfalt gestaltet. Die Dachrinnen und Tropfschwellen konnten weggesteckt werden, so dass alle Lamellen von Dach und Fassade nahtlos ineinander übergehen. Durch die räumliche Anordnung, die Komposition aus großen Fenstern, Veranden mit Vordächern und das natürliche Erscheinungsbild entsteht ein einzigartiges und zeitgemäßes Wohn- und Arbeitsgebäude, das mit der Natur eins wird. Dieser Entwurf erfordert ein Material, das sehr haltbar, hart und formbeständig ist. Bambus X-treme®, ein natürliches Material, ist extrem langlebig und formbeständig und härter als die meisten Holzarten. Das relativ neue Material hat sich als Terrassendiele mit weltweit rund 5 Millionen m² installierten Terrassen bereits mehr als bewährt und gewinnt als Fassadenverkleidung rasch an Bedeutung. Wie andere natürliche Materialien altert auch Bamboo X-treme®, wenn es der Witterung ausgesetzt wird, was ihm ein schönes, natürliches Aussehen verleiht.

Projektinformation

Objekteur
Fotografie
Ossip van Duivenbode

Interessiert?

Sie denken über Bambus nach und benötigen eine Unterstützung, um herauszufinden, welches Produkt am besten zu Ihnen passt? Zögern Sie nicht, sich mit unseren MOSO® Bamboo Experten in Verbindung zu setzen.

Paul Vriend
Area Sales Manager MOSO International BV, Niederlande

Kontaktieren Sie uns
Paul Vriend MOSO Bamboo expert

Ihre tägliche Dosis Bambusinspiration auf Instagram.

Go to top